Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

von

Jugend mit Chancen auf Pokal-Halbfinale

SV Sachsen Delitzsch 1994 II – SV Bad Düben III | Fr., 01.04., 20 Uhr, SH Grundschule Rosenweg

Delitzsch. Nein, es ist kein Aprilscherz: Am kommenden Freitagabend (01.04.) schnüren die Jungs der dritten Bad Dübener Volleyball-Mannschaft nach 27 langen Wochen mal wieder ihre Hallenschuhe für ein Pflichtspiel. In dieser Saison haben die jungen Kurstädter von Trainer Kevin Phillipp erst einen Kreisklasse-Spieltag hinter sich. Dieser datiert vom 26. September. Ein gutes halbes Jahr später geht es nun also endlich wieder um die Wurst. In der ersten Runde des Kreispokal-Wettbewerbs, dem Viertelfinale, bittet der SV Sachsen Delitzsch 1994 II ab 20 Uhr in die Sporthalle der Grundschule Rosenweg.
Beim Kreisklasse-Auftakt im September konnten die Muldestädter ihren ersten Satzgewinn im Erwachsenenbereich bejubeln. Auf den ersten Sieg warten sie hingegen noch immer. Trotz dieser Situation stehen die Chancen auf ein Weiterkommen gar nicht mal so schlecht. Mit der „Sachsen-Reserve“ wurde das vermeintlich leichteste Los im Topf gezogen. Die erfahrenen Haudegen sind seit Jahrzehnten Bestandteil der Kreisklasse, stehen aktuell nach einem Sieg aus vier Partien auf dem vorletzten Rang – vor Bad Düben III. Also warum nicht...?
Personell sind die Kurstädter dünn besetzt. Durch die noch immer gültige 2G-Regelung in der Trainingshalle bei der Bundespolizei fehlen einigen Stammkräften seit Monaten die nötigen Übungseinheiten. Zudem ist Mike Eckelmann mit Knieproblemen erst einmal außer Gefecht. Corona-Fälle dünnten den Kader in den letzten Wochen darüber hinaus aus. Dennoch fährt Coach Phillipp mit einer schlagkräftigen Truppe in die Große Kreisstadt. Erstmals mit dabei sein wird auch Neuzugang Paco Meißner, ein hochgewachsener und verheißungsvoller 16-Jähriger aus Falkenberg (Elster), mit dem der SVBD in den nächsten Jahren noch viel Spaß haben könnte.

Zurück

Unsere Sponsoren

Unsere Partner

Copyright 2022 SV Bad Düben e.V. Alle Rechte vorbehalten. || Webdesign TH.DSGN

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden zur auf unserer Website Cookies um Ihnen eine optimales Nutzer-Erlebnis und praktische Funktionen anzubieten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.